FCK Sölde gegen VFL Kemminghausen III ! El-Fassi hält zu Null !

FCK Sölde gegen VFL Kemminghausen III ! El-Fassi hält zu Null !

Aufstellung: El-Fassi, Tekin, Risch (60.min Smriko), Kaposty, Oskin, Schuhmacher (70.min El-Wartiti), Martin, Murati (30.min Kurtbas), Sahan, Aydin, Qerimi

Tore:
1:0   19.min Tekin (11)
2:0   32.min Aydin (9)
3:0   47.min Qerimi (99)
4:0   51.min Aydin (9)

Besondere Vorkommnisse: -

Der FCK Sölde empfing am Sonntag um 15:00h den Gast aus Kemminghausen. Nach der 2:4 Niederlage in der Vorwoche gegen Etus Schwerte II nahm Trainer Marvin Weinand gleich drei Änderungen in der Startelf vor. Ahmed El-Fassi (14) gab sein Debüt im Tor für den gesperrten Schadwell (1),  Kapitän Martin (10) kehrte nach 2-wöchiger Pause zurück in die Startelf für Trajkovski (3) und Schuhmacher (8) startete für den angeschlagenen Kurtbas (31). Von Beginn an dominierte der Gastgeber die Partie und erspielte sich schon früh klare Torchancen. Nachdem Aydin (9) noch in der 6.Minute im 1 vs 1 Duell am Gästekeeper scheiterte, konnte Tekin (11) in der 19.Minute den gegnerischen Torhüter mit einem platzierten Distanzschuss überwinden und erzielte somit sein erstes Saisontor für den FCK Sölde. Der überlegene Gastgeber erspielte sich weitere Torchancen im Minutentakt - blieb aber vorerst ohne weiteren Treffer. Erst scheiterten Sahan (4) und Qerimi (99), dann verfehlte erneut Aydin (9) per Kopf.

In der 30.Minute kam dann Kurtbas (31) für den sich zuvor im Zweikampf verletztenden Murati (2). Gleich die erste Aktion des eingewechselten Kurtbas (31) führte in der 32.Minute zum hochverdienten 2:0 für den Gastgeber. Dieser setzte sich über die Außenbahn durch und flankte präzise auf den einschiebenden Aydin (9). Weitere Tore blieben bis zum Pausenpfiff aus. Auch in der zweiten Hälfte änderte sich nichts am Spielgeschehen und Sölde stürmte weiter auf das Tor der noch erfolglosen Kemminghausener. Nach einem perfekten Zusammenspiel des Offensiv-Trio Aydin (9), Kurtbas (31) und Qerimi (99) konnte Letzterer zum 3:0 in Minute 47 erhöhen. Direkt im Anschluss steckte Martin (10) den Ball  auf Qerimi (99) wobei der Torjäger im Strafraum zu Fall gebracht worden ist. Aydin (9) verwandelte den anschließenden Foulelfmeter platziert zum 4:0. Der FCK vergab weitere klare Torchancen ehe das Spiel ein wenig an Tempo verlor. El Fassi (1), der bis dahin nicht wirklich getestet worden ist, konnte in bester Libero-Manier gleich 2 Konter der Gäste vereiteln und hielt somit das Tor der Sölder sauber. Trotz der Überlegenheit des FCK kämpfte der Gast aus Kemminghausen bis zum Schlusspfiff und versuchte sowohl in der Verteidigung als auch in der Offensive alles um den Spielstand zu ihren Gunsten zu verbessern. Generell war es ein sehr sportlich faires Spiel beider Teams.

FCK Sölde gegen VFL Kemminghausen III ! El-Fassi hält zu Null !

Nächste Spiele

10.10.2020

FCK Sölde vs. FC Brünninghausen III

Anstoß: 15:00 Uhr

 

Der Verkauf am Vereinsheim ist geöffnet. Kommt zahlreich!